Storyline 360: Trigger „Aktion E-Mail senden“

Heute stellen wir den Trigger „Aktion E-Mail senden“ in Storyline 360 vor. Mit den Erweiterungen im Code über die E-Mail-Adresse hinaus können u. a. die Felder Betreff und Inhaltstext angesprochen werden.

Der End-Code sieht wie folgt aus:

email@interlake.net?subject=Hier%20steht%20der%20Betreff&body=Hallo%20Reni,%0D%0A%0D%0A...

Und so sieht es im Mail-Programm aus:

 

Hier die Erklärungen zu den einzelnen Parts:

email@interlake.net steht für jede beliebige E-Mail-Adresse, die man benutzen kann.
? ist quasi ein „Verbindungszeichen“, um mehr Vorgaben hinzuzufügen.
subject steht für den Betreff.
= steht dafür, dass jetzt der eigentliche Text der Betreffzeile kommt.
Hier%20steht%20der%20Betreff ist der Betreff-Text.
%20 steht für ein Leerzeichen.
& ist quasi auch ein „Verbindungszeichen“, um auch noch den normalen E-Mail-Text anzufügen.
body steht für den ganz normalen E-Mail-Text.
Hallo%20Reni,%0D%0A%0D%0A ist dann der Email-Text.
%0D%0A steht für einen Zeilenumbruch.
%0D%0A%0D%0A steht also für 2 Zeilenumbrüche.